Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"

Das türkische Bildungsministerium will veranlassen, dass die Evolutionstheorie von Charles Darwin in den Schulbüchern verschwindet. Stattdessen soll ein Ersatzkapitel mit dem Titel "Lebewesen und die Umwelt" erscheinen.

Der Vorschlag der islamisch-konservativen AKP könnte bereits mit Zustimmung des Bildungsministeriums ab Februar in Kraft treten. Alle Arten wurden von Gott erschaffen, so die Regierung, die Schritt für Schritt das türkische Bildungssystem bereinigen will.

Bereits in der Vergangenheit gab es in der Türkei wegen der Evolutionstheorie Ärger. So wurde ein Artikel über Darwin in einer Fachzeitschrift gestoppt und die Zeitschrift-Herausgeberin entlassen.

Datum: 24.01.2017 | 13:49

Webreporter: marc01

Quelle: krone.at
  • Kommentare (7)