Klage: Makler fordert 300.000 Euro Provision von Fußballstar Jérôme Boateng

Fußballstar Jérôme Boateng wird von einem Makler verklagt, der 300.000 Euro Provision für sein Haus in Grünwald bei München fordert.

Der Makler wirft dem FC-Bayern-München-Spieler vor, diese Provision unterschlagen zu haben.

"Bei dem Prozess wird es vor allem um die Frage gehen, ob der Makler entgeltlich gearbeitet hat oder die Hausvermittlung ein Freundschaftsdienst war", so ein Sprecher des Landgerichts.

Datum: 11.01.2017 | 11:42

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: handelsblatt.com
  • Kommentare (3)