Umfrage: US-Bürger sind die Tweets von Donald Trump satt

Laut einer Umfrage der Quinnipiac University sind die US-Bürger die aufbrausenden Tweets des gewählten Präsidenten Donald Trump leid.

64 Prozent der Befragten wollen, dass Trump sein Twitter-Konto abmeldet. Immerhin 45 Prozent der Republikaner unter den Befragten sahen dies genauso.

Auch wenn Trump diesem Wunsch folgen sollte, bliebe er Twitter erhalten: Er ist nun nämlich Inhaber des offiziellen Präsidenten-Kontos @POTUS.

Datum: 11.01.2017 | 10:50

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (4)