Forscher erkennen zwischen Autoimmunkrankheiten und Infektionen Zusammenhänge

Mediziner der Universität Basel haben einen Zusammenhang zwischen Autoimmunkrankheiten und Infektionen erkennen können.

Ursächlich nehmen B-Lymphozyten, außer den zu bekämpfenden Virenproteinen, auch eigenes Material aus der Umgebung auf.

Dies ermöglicht es ihnen fortan die T-Lymphozyten gegen diese Bestandteile zu aktivieren. Im Versuch wurde an Tieren genau dies bei einem Beispiel nachgewiesen.

Datum: 10.01.2017 | 21:24

Webreporter: AMB

Quelle: pressetext.com
  • Kommentare (3)