Polizeischutz für Facebook-Nutzer: Profil wurde gehackt und Terroropfer verhöhnt

Ein Mann aus Niedersachsen braucht derzeit Polizeischutz, weil sein Facebook-Konto gehackt wurde.

Auf seinem Profil wurden die Opfer der jüngsten Terroranschläge in Istanbul verhöhnt, woraufhin es tausende drohende Kommentare gab.

Die Polizei geht davon aus, dass nicht der 44-Jährige diese Dinge postete. Man untersuche, wer hinter dem Fall stecke: "Das wird noch viel Zeit in Anspruch nehmen".

Datum: 13.12.2016 | 13:59

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (2)