E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Die Stiftung Warentest hat sich in einer neuen Untersuchung die verschiedenen E-Mail-Anbieter genauer angesehen.

In dem Test fielen gleich zwei bekannte Dienste durch: Gmail von Google und Outlook von Microsoft. Beide sind zwar kostenlos und werbefrei, aber landen dennoch auf dem letzten Platz des Tests.

Beide Dienste weisen Mängel in der Weitergabe der Nutzerdaten auf. "Wir fanden bei beiden Anbietern Mängel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zu Abwertungen führten", so Christian van de Sand vom Magazin "Test".

Datum: 06.12.2016 | 10:56

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: welt.de
  • Kommentare (4)