Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"

Die Enthüllungsplattform "Football Leaks" hat innerhalb ihrer Daten zum Thema Steuervermeidung bei Fußballstars auch eine kuriose Klausel im Vertrag von Mario Balotelli bekommen.

So wurde in dessen Liverpool-Vertrag ein Bonus von 1,2 Millionen Euro festgesetzt, wenn sich der exzentrische Spieler keine Undiszipliniertheiten leistet oder mehr als dreimal in einer Spielzeit ausgeschlossen wird.

Die Prämie wurde nicht ausgezahlt, weil Balotelli sich offenbar weigerte, bei Eckbällen des Gegners den Strafraum mit zu verteidigen.

Datum: 05.12.2016 | 11:44

Webreporter: mozzer

Quelle: derstandard.at