Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Im Wahlkampf wetterte Donald Trump noch gegen die Eliten und globalen Machtstrukturen und er wollte sich für die Wutbürger einsetzen, die zurückgelassen wurden. Allerdings spiegelt sein Kabinett nun ein anderes Bild.

Denn dieses besteht ausschließlich aus Milliardären und Millionären, genau aus diesen Machtstrukturen also, gegen die Trump angeblich ankämpfen wollte - Hedgefonds-Manager, Investoren und Banker. Bis jetzt hat sein Kabinett insgesamt ein Vermögen von 35 Milliarden Dollar.

Auch von Trumps Steuerplänen werden diese Superreichen profitieren. Jetzt schon ist die Aktie von Goldman Sachs auf den höchsten Wert seit sieben Jahren gestiegen. Vier ehemalige Manager des Unternehmens sitzen jetzt in der Trump-Regierung.

Datum: 04.12.2016 | 17:13

Webreporter: WalterWhite

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (10)