Folter-Paar von Höxter: Angeklagter bewarb sich bei "Bauer sucht Frau"

Der Mordprozess um das Folter-Paar von Höxter bringt neben grausamen Details zu den Quälereien der Angeklagten auch kuriose Begebenheiten ans Licht.

So sagte die Angeklagte Angelika W. aus, ihr Mann wollte bei diversen RTL-Formaten teilnehmen.

Sie musste ihn bei "Bauer sucht Frau" als Kandidat anmelden und zu dem Format "Schwiegertochter gesucht" wollte er ebenfalls.

Datum: 30.11.2016 | 18:12

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (4)