Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Kontrolleure des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit haben in vielem Modeschmuck zu viel Blei enthalten.

Der gesundheitsschädliche Stoff sei in mehr als jedem zehnten Modeschmuckstück gefunden worden.

Wenn diese Schwermetalle über längere Zeit aufgenommen werden, können sie die Betroffenen ernsthaft krank machen.

Datum: 30.11.2016 | 12:33

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (6)