Lebensmittelaufsicht: Händler verdecken Schockfotos auf Zigarettenschachteln

Der Verein Forum Rauchfrei publik hat festgestellt, dass viele Händler die Schockbilder auf den Zigarettenschachteln vor ihren Kunden verbergen.

Es werden Plastikkarten vor die Schachteln gestellt, die ohne die Ekelbilder sind und genauso aussehen wie die alten Vorderseiten der Schachteln. Die Lebensmittelaufsicht in Berlin und Leipzig geht nun gegen diese Händler vor.

Der Deutsche Zigarettenverband sieht darin keinen Verstoß: "Dem Händler steht es frei, wie er seine Waren im Ladenlokal präsentiert." Zudem sei dies ein Service: "Es fällt schwer, angesichts der übergroßen Schockbilder den Überblick über das Sortiment zu behalten und die gesuchte Marke" zu finden.

Datum: 24.11.2016 | 11:26

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: focus.de
  • Kommentare (12)