Österreich: Wiener Jugendstudie - 27 Prozent der Muslime lehnen den Westen ab

Nach einer Studie für die Stadt Wien lehnen 27 Prozent der Befragten jungen Muslime den Westen ab und stellen ihre Religion über die dort geltenden Gesetzen.

Außerdem werden Homosexuelle und der Personenkreis von Juden von muslimischen Teenagern negativ beurteilt und abgelehnt. 47 Prozent befürworten den Antisemitismus.

Fast jeder Dritte der Muslime sympathisiert mit dem Dschihadismus, erklärt sich gewaltbereit und westfeindlich.

Datum: 16.10.2016 | 14:28

Webreporter: marc01

Quelle: krone.at
  • Kommentare (16)