Radsport: Tony Martin stellt Rekord auf - Zum vierten Mal Zeitfahrweltmeister

Der deutsche Radrennfahrer Tony Martin ist zum vierten Mal in seiner Karriere Weltmeister im Zeitfahren geworden.

Damit stellte der 31-Jährige einen Rekord auf und schloss damit zum bisherigen Rekordweltmeister Fabian Cancellara auf.

"Es ist unglaublich. Ich hatte bisher kein gutes Jahr, aber das lässt alles vergessen", so Martin, der vor Wasil Kirijenka und Jonathan Castroviejo in Katar gewann.

Datum: 13.10.2016 | 12:48

Webreporter: mozzer

Quelle: derstandard.at