Radsport: Tony Martin triumphiert im WM-Teamzeitfahren und gewinnt Gold

Der deutsche Radsportler Tony Martin hat bei der Weltmeisterschaft in Doha Gold im Teamzeitfahren gewonnen.

Der 31-Jährige war auf dem flachen Wüstenkurs in 42:32 Minuten unschlagbar. Martins Team Etixx-Quick-Step entthronte damit den Titelverteidiger BMC aus den USA.

Am Mittwoch versucht Martin seine Leistung beim Einzelrennen über dieselbe Distanz zu halten.

Datum: 10.10.2016 | 10:30

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de