Laut Karl Lagerfeld ist protzende Kim Kardashian selbst schuld an ihrem Überfall

Modepapst Karl Lagerfeld zeigt wenig Mitleid mit der kürzlich in Paris ausgeraubten Kim Kardashian.

Sie sei selbst schuld an dem Überfall, da sie zu sehr mit ihrem Schmuck protze: "Man kann nicht seinen Reichtum so zur Schau stellen und sich dann wundern, wenn andere etwas davon abhaben wollen".

Nach dem Überfall zeigte sich Lagerfeld jedoch einfühlsamer uns sagte, man stehe ihr bei.

Datum: 05.10.2016 | 11:51

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: stern.de