Zentralrat der Muslime: Mehr islamfeindliche Attacken als je zuvor

Aiman Mazyek, der Chef des Zentralrats der Muslime fühlt sich "geradezu erschlagen" von der Feindseligkeit der Deutschen gegenüber Muslimen. Es gäbe immer mehr Attacken auf Moscheen und Muslime in Deutschland.

Mazyek hat Angst vor dem Einzug der AfD in die Landtagen, bald wohl auch in den von Berlin. Seit dem Flüchtlingsstrom ist Rassismus seiner Meinung nach gesellschaftsfähig geworden, während er früher noch sanktioniert wurde.

Angela Merkel macht Mazyek nicht für die Islamkritik verantwortlich, weil die Deutschen seiner Meinung nach Rassisten sind. Er findet, dass der Staat es Frauen nicht verbieten darf, Schleier oder Burka anzuziehen.

Datum: 08.09.2016 | 17:02

Webreporter: WurstNightmare

Quelle: welt.de
  • Kommentare (16)