Studio wirft "Criminal Minds"-Hauptdarsteller Thomas Gibson (Hotchner) aus Serie

Der "Criminal Minds"-Hauptdarsteller Thomas Gibson alias "Hotchner" ist seinen Job los. Das Studio kündigte dem Schauspieler mit sofortiger Wirkung den Vertrag. Gibson selbst bedauert den Vorfall außerordentlich.

Zuvor hatten die ABC Studios und die CBS TV Studios den Schauspieler nur suspendiert. Am Set soll er einen Streit mit einem Produzenten und einem Autor gehabt und diese getreten haben. Wegen einem ähnlichen Vorfall im Jahr 2010 musste er bereits ein Anti-Aggressionstraining absolvieren.

Gibson war nicht nur Schauspieler der Serie, er hat auch bei sechs Folgen Regie geführt. Jetzt wird er ab der zwölften Staffel nicht mehr mit dabei sein. Nur die ersten beiden Episoden wird er noch mitspielen. Wie man den Rauswurf in der Serie übernimmt, ist noch unklar.

Datum: 14.08.2016 | 12:44

Webreporter: Sijamboi

Quelle: filmstarts.de
  • Kommentare (2)