Cannes: Burkinis am Strand wegen Störung der öffentlichen Ordnung verboten

Der Bürgermeister der französischen Stadt Cannes hat Burkinis am Strand verboten.

Das Tragen der muslimischen Kleidung für Frauen in diesen Tagen von vielen islamistisch geprägten Terrorangriffen, störe die öffentliche Ordnung.

In der Anordnung heißt es, der Zutritt zum Strand und das Baden sei Peronen verboten, die "keine korrekte Kleidung tragen, die die guten Sitten und die Laizität respektiert sowie die Hygiene- und Sicherheitsregeln achtet".

Datum: 12.08.2016 | 15:56

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (5)