VW-Chef Matthias Müller kündigt Otto-Partikelfilter an

Auf der heutigen Hauptversammlung des Volkswagen-Konzerns in Hannover setzte der Konzernchef Matthias Müller hinsichtlich zu ökologischen Zielen versöhnliche Töne an. Mit Partikel-Filtern für Otto-Motoren sollen nach und nach Fahrzeuge ausgerüstet werden.

"Wir arbeiten weiter intensiv daran, die Umweltverträglichkeit unserer Diesel und Benziner zu verbessern", versprach Müller. Bei den Tiguan und Audi A5 Modellen werde zunächst begonnen bei den jeweiligen TSI-Motoren diese Partikelfilter einzusetzen.

Die 1,4 Liter TSI-Motoren im neuen Tiguan und der Audi A5 (TFSI) erhalten als erste Fahrzeuge ab Juni 2017 diese umweltschonende Ausstattung. Diese soll bis zu 90 Prozent der vormals üblichen ausgestoßenen Schadstoffe verhindern.

Datum: 22.06.2016 | 12:26

Webreporter: LuckyBull

Quelle: automobilwoche.de
  • Kommentare (4)