Kreisel-Panamera: Elektro-Porsche schafft Spitzenwerte mit "getunter" Batterie

Die Gebrüder Johann, Markus und Philipp Kreisel aus Österreich haben einen Porsche Panamera auf einen vollelektrischen Antrieb umgerüstet, der vor allem durch die hauseigene Batterie Spitzenwerte bei der Leistung mit gleichzeitiger Erhöhung der Haltbarkeit erzielt.

Ihre mit einer speziellen Lasertechnik verbundenen Rundbatterien wiegen insgesamt knapp 100 kg weniger, als ein vergleichbarer 85-kWh-Akku von Tesla. Eine integrierte Wärmepumpe sorgt für eine möglichst gleichbleibende Temperatur der Batterien und damit auch für ihre längere Lebensdauer.

Die Motorleistung des Kreisel-Panamera liegt mit einem maximalen Drehmoment von 770 Nm bei 360 kW. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 300 km/h erreicht. Die maximale Reichweite einer Batterieladung beträgt 450 km. Der Kreisel-Akku-Pack soll erst nach über 400.000 km Laufzeit schlapp machen.

Datum: 12.06.2016 | 09:16

Webreporter: montolui

Quelle: trendsderzukunft.de
  • Kommentare (8)