Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"

Ex-Beatles-Musiker Paul McCartney war seiner Ansicht nach als Kind ein kleiner Rassist.

"Zu der Zeit, in der ich Kind war, war man rassistisch, ohne es zu wissen", so McCartney. "Es war eine ganz normale Sache, Dinge zu sagen, die man heute nicht mehr sagen würde."

In den 50er und 60er Jahren habe man einfach Witze über andere gemacht, ohne darüber nachzudenken. Irgendwann habe er jedoch verstanden, dass das einfach Beleidigungen sind.

Datum: 06.06.2016 | 18:16

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (1)