Bundesjustizminister Heiko Maas wird massiv bedroht - Sogar Morddrohungen

Bundesjustizminister Heiko Maas sieht sich derzeit massiven Bedrohungen gegenüber. In seinem Briefkasten fand Maas eine Pistolenkugel. Die Attacken häuften sich besonders, nachdem er die Pegida-Bewegung als eine Schande bezeichnet hatte.

"Ich bin seit 20 Jahren in der Politik, so viel Rohheit wie heute habe ich nie erlebt. Das, was geschrieben und geschickt wird, ist unterirdisch und voller Hass", so Maas gegenüber der "Bild am Sonntag".

Von den Bedrohungen ließe sich Maas allerdings nicht einschüchtern. Viele Dinge seien laut dem Minister so ekelhaft, dass er sie nicht ernst nehmen könne.

Datum: 05.06.2016 | 11:59

Webreporter: Borgir

Quelle: zeit.de