Marcus Prinz von Anhalt nach seinem Steuerprozess: "Ich geh jetzt shoppen"

Marcus Prinz von Anhalt muss sich derzeit vor Gericht wegen Steuerhinterziehung verantworten.

Der Bordellbesitzer, der in den Medien den Spitznamen "Protz-Prinz" verpasst bekam, verließ den ersten Prozesstag mit den Worten "Ich geh jetzt shoppen".

Der Angeklagte soll diverse Luxusautos unrechtmäßig von der Steuer abgesetzt haben und verteidigt sich damit, dass er als Unternehmer schließlich nicht Rad fahren könne.

Datum: 17.05.2016 | 13:33

Webreporter: mozzer

Quelle: focus.de
  • Kommentare (4)