ARD-Reporter in Türkei festgesetzt: Angela Merkel darüber "in gewisser Sorge"

Nachdem ein ARD-Korrespondent in der Türkei festgesetzt wurde (ShortNews berichtete), äußert sich nun auch die Bundeskanzlerin zu dem Vorfall.

Die Bundesregierung sehe dies "natürlich auch mit gewisser Sorge", so Angela Merkel.

Das Auswärtige Amt bemüht sich derzeit, die Arbeitsfähigkeit des festgesetzten Volker Schwenck wieder zu erreichen.

Datum: 19.04.2016 | 19:31

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: mdr.de
  • Kommentare (15)