Fußball-EM: ARD sendet aus dem Stadion, ZDF aus dem Studio

Bei der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft in Frankreich wollen die öffentlichen Rechtlichen gemeinsame Technik nutzen, um den Zuschauern die Meisterschaft auf dem Bildschirm präsentieren zu können.

Weiter gaben die Sender ARD und ZDF bekannt, dass Sicherheit bei der EM eine große Rolle für die Mitarbeiter spielen soll. Die ARD will ihren Reporter Matthias Opdenhövel mit dem Experten Mehmet Scholl aus dem Stadion berichten lassen.

Dagegen soll Oliver Welke mit dem Experten Oliver Kahn aus einem Studio die Spiele bewerten. Das Duo wird von Fußballexperten bei den jeweiligen Spielen unterstützt. Die ARD soll beim Talk mit Reinhold Beckham am späten Abend mit Experten punkten.

Datum: 11.04.2016 | 15:29

Webreporter: Supi200

Quelle: dwdl.de
  • Kommentare (3)