Nissan verpasst dem GT-R 2016 bessere Ausstattung und gehobenes Aussehen

Bei der New York Auto Show wurde der optisch verbesserte Nissan GT-R 2016 vorgestellt. Der Sportwagen bekam den fälligen "V-Motion"-Kühlergrill verpasst, für den die Marke bekannt ist. Dieser erstrahlt farbenmässig in neuem Look.

Die Luftzufuhr wurde durch den größeren Grill verbessert. Die verstärkte Motorhaube sorgt dafür, dass der Wagen auch bei höheren Geschwindigkeiten sicher zu lenken ist. Es wurden zudem Veränderungen am Frontstoßfänger und Amaturenbrett vorgenommen.

Der Nissan GT-R 2016 verfügt über sechs Zylinder mit 570 PS. Der maximale Drehmoment beträgt 633 Nm.

Datum: 29.03.2016 | 21:59

Webreporter: Katerle

Quelle: motorsport-total.com
  • Kommentare (3)