"Deutsche Börse Cloud Exchange" schließt Marktplatz

Die "Deutsche Börse Cloud Exchange" (DCBE) startete 2013 als Handelsplattform für Cloud-Computing-Kapazitäten IaaS (Infrastructure-as-a-Service), sowie Online-Speicherplatz SaaS (Storage-as-a-Service).

Doch die Nachfrage nach diesen Services blieb offensichtlich aus. Aus diesem Grund hat sich die Deutsche Börse als Eigner nun entschlossen den Cloud-Marktplatz im März 2016 zu schließen.

Offensichtlich wurde das Marktpotenzial als zu hoch eingeschätzt. An der Technik scheint es jedoch nicht gelegen zu haben.

Datum: 10.02.2016 | 16:52

Webreporter: Justus5

Quelle: speicherguide.de