Microsoft: Support für Internet Explorer 8, 9 und 10 wird eingestellt

Der Internet Explorer wird ab kommenden Dienstag digital beerdigt. Zumindest die Versionen 8, 9 und 10. Dann endet nämlich der Support für diese Browserversionen. Angekündigt wurde dieser Schritt schon mehrfach.

Lediglich Windows Vista wird mit dem Browser der Version 9 noch unterstützt. Microsoft empfiehlt daher, auf den Internet Explorer Version 11 umzusteigen. Aber auch andere Browser, wie Mozilla Firefox, Google Chrome oder Opera sind eine Wahl.

Die Versionen 8, 9 und 10 haben immer noch einen Marktanteil von fast 20 Prozent. Dies sagte das Statistikunternehmen "Netmarketshare".

Datum: 07.01.2016 | 11:49

Webreporter: George Taylor

Quelle: com-magazin.de