Gaza: Hamas verbietet Silvesterfeiern

Die radikalislamische Hamas hat im Gazastreifen jegliche Neujahrsfeiern an öffentlichen Orten verboten. Sie entsprächen nicht den "Werten und religiösen Traditionen", erklärte die palästinensische Polizei.

Innenministerium und Polizei hätten daher keine Genehmigungen für Feierlichkeiten in Restaurants, Hotels oder Festsälen erteilt.

Die Feiern wurden demnach auch aus "Solidarität mit den Familien der Märtyrer der Intifada in Jerusalem" verboten.

Datum: 30.12.2015 | 20:23

Webreporter: 55Karadeniz55

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (2)