Brüssel: EZB-Präsident Mario Draghi bereit für weitere Geldflut in Europa

Die Europäische Zentralbank (EZB) ist bereit, ihre Geldpolitik zur Ankurbelung der Konjunktur weiter zu lockern.

EZB-Chef Mario Draghi sagte vor dem Europaparlament in Brüssel, die Anzeichen für einen höheren Preisauftrieb hätten sich etwas abgeschwächt. Deshalb werde die EZB im Dezember prüfen, notfalls noch mehr Geld der Wirtschaft zur Verfügung zu stellen.

Die Währungshüter pumpen mit dem Kauf von Staatsanleihen seit Monaten Milliardenbeträge in das Bankensystem. Damit sollen Investments in Anleihen unattraktiv werden und Banken mehr Kredite vergeben. Das Ziel dieser Geldpolitik ist mehr Wachstum, aber auch mehr Inflation.

Datum: 13.11.2015 | 08:12

Webreporter: marc01

Quelle: handelszeitung.ch
  • Kommentare (4)