Wetzlar: 65-jähriger Mann wurde im Treppenhaus erschlagen

Am Sonntagmorgen gab es in Wetzlar in einem Mehrfamilienhaus eine Auseinandersetzung zwischen einem 38-Jährigen und einem 65-Jährigen.

Der 65-Jährige wurde von dem jüngeren Mann mit einem metallenen Gegenstand geschlagen. Dabei erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er starb.

Der 38 Jahre alte Mann wurde verhaftet. Das Motiv für den Streit ist noch nicht klar.

Datum: 09.11.2015 | 09:27

Webreporter: mcbeer

Quelle: arcor.de