Frankfurter Buchmesse: Türkei mit Tausenden Publikationen vertreten

Auf der 67. Frankfurter Buchmesse ist die Türkei auch dieses Jahr mit Tausenden Publikationen türkischer Verlagshäuser vertreten.

Das Land nahm erstmals im Jahr 1985 an der Frankfurter Buchmesse teil und war im Jahr 2008 Gastland. In diesem Jahr wird die Türkei von 24 Verlagshäusern vertreten.

Die Besucher erwarten beim türkischem Stand unter anderem fünf Lesungen mit den Autoren Iskender Pala, Erhan Afyoncu, Muzaffer Albayrak, Kemalettin Kuzucu und Selin Kutucular.

Datum: 18.10.2015 | 14:12

Webreporter: PolatAlemdar

Quelle: trt.net.tr
  • Kommentare (1)