Hape Kerkeling berichtet von gemeinsamen Bordellbesuchen mit Isabel Varell

Der Entertainer Hape Kerkeling bewirbt derzeit seine Autobiografie "Der Junge muss an die frische Luft" und plaudert dabei schon vorab aus dem Nähkästchen.

In den 80er Jahren wurde dem homosexuellen Kerkeling eine Affäre mit der Schauspielerin Isabel Varell angedichtet, was diese unkommentiert ließen.

Die beiden befreundeten Stars hatten jedoch tatsächlich ein pikantes gemeinsames Hobby: Sie besuchten zusammen aus Spaß diverse Bordelle in Hamburg.

Datum: 08.10.2014 | 12:53

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (1)